Untergrundvorbehandlung
Fräsen, Schleifen, Kugelstrahlen



Abschaben von Altbelägen, Fliesen, Teppichen, Klebern, etc.
Mit dem Aufsitzstripper ist es möglich, dicke Beläge wie Fliesen, Teppiche, starre sowie flexible Dickbeschichtungen , Spachtel, Parkett, etc. schnell und den Untergrund schonend zu entfernen.
Je nach weiterer Behandlung des Untergrundes, z.B. Versiegelung oder Beschichtung, kann man dieses Abschabverfahren mit einem zusätzlichen Schleifgang kombinieren, so dass man einen sauberen und altbelagsfreien Untergrund erhält und im Idealfall eine sonst notwendige Ausgleichsspachtelung entfällt.
Beim abfräsen von Altbelägen
Fräsen mittels Trommelfräse
Fräsarbeiten können auf sämtlichen Untergründen wie Beton, Estrich, Asphalt etc. durchgeführt werden. Hierbei wird die obere Bodenschicht angerauht und die Schlemme, sowie lose und defekte Bodenteile entfernt. Punktuelle Erhöhungen und Kanten können ebenfalls abgefräst und entfernt werden. Der Untergrund ist nach dem Fräsen sehr rauh und kann je nach Bedarf mit Großflächenschleifern plangeschliffen werden
Trommelfräse
Abfräsen von Altbelägen und Beschichtungen mittels spezieller Fräs- und Schleifwerkzeugen
Mit Hilfe von speziellen Maschinen und Werkzeugen ist es möglich, komplette Beschichtungssysteme Kleberreste, Spachtelmasse etc. durch Fräsen zu entfernen, ohne das Untergrund nachhaltig geschädigt wird. Durch einen darauf folgenden normalen Schleif- oder Kugelstrahlgang erhält man einen Untergrund der ohne weiteres wieder verarbeitet werden kann.
Beim abfräsen von Altbelägen
Schleifen mittels Großflächenschleifer
Sämtlichen Untergründen wie Beton, Estrich, Asphalt etc. können mittels des Großflächenschleifers bearbeitet werden. Hierbei werden die Schlemmschicht, lose und defekte Bodenteile, Verschmutzungen und kleinere Unebenheiten entfernt. Es stehen verschiedene Diamantwerkzeuge zur Verfügung, die unterschiedliche Oberflächengüten ermöglichen.
schleifen
Schleifen von Terrazzobelägen
Schleifen und Aufbereiten von Terrazzobelägen mit Hilfe von speziellen Schleifwerkzeugen.
Aufgrund neuester Werkzeugtechniken ist dieses Aufbereitungsverfahren jetzt auch nur mit Trockenschliffen möglich, so dass die aufwendigen Nassschleifgänge wegfallen. Damit kann die Optik eines alten, abgenutzten Terrazzobelags wieder erneuert und verbessert werden.
Terrazzoschleifen
Kugelstrahlen
Kugelstrahlen sämtlicher Untergründe wie Beton, Estrich, Asphalt etc. Durch das Kugeltrahlen wird der Untergrund angerauht wodurch Schmutz- und Staubpartikel entfernt werden, so dass nachfolgende Bodenlege- und Beschichtungsarbeiten direkt im Anschluss erfolgen können.
Kugelstrahlen
Höhentechnik
Unsere Schleiftechniken werden auch bei extremen Gegebenheiten ausgeführt. So wurden von uns Schleifarbeiten auf Fernmeldetürmen in Höhen von über 200 Metern ausgeführt. Dabei wurden die jeweiligen Untergründe , wie reiner Beton oder Beschichtung, von uns so behandelt, dass nachfolgend eine Beschichtung aufgetragen werden konnte.
Beim abfräsen von Altbelägen
Alle Arbeiten werden mit speziellen Großflächenmaschinen mit Staubabsaugung ausgeführt, was eine Staubfreiheit bis zu 99% gewährleistet. Für besondere Anforderungen, wie z.B. Arbeiten in oberen Etagen oder auf Kleinflächen stehen auch kleinere Schleif- und Fräsmaschinen zur Verfügung.


Oft ist es nötig, mehrere der unterschiedlichen Arbeitsgänge zu kombinieren. So wird z.B. das Abfräsen von Klebern oder Spachtelmassen mit anschließendem Schleifgang kombiniert, so dass man trotz der aggressiven Fräsarbeiten einen glatten und planen Untergrund erhält. Oder es wird zuerst ein unebener Untergrund plangeschliffen und anschließend kugelgestrahlt, wodurch der Untergrund plan ist und die erforderlichen Haftzugswerte aufweist.
Dieser Mix aus unterschiedlichen Maschinen- und Werkzeugtechniken ermöglicht es uns, uns auf fast jede Untergrundgegebenheit einzustellen und diese nach den jeweiligen Anforderungen zu bearbeiten.